Steuerprogression-Tabellen erstellen

Was versteht man unter Steuerprogression? Hier lassen sich zur Verdeutlichung Steuerprogression-Tabellen mit beliebigen Intervallschritten für die Einkommensteuer in Deutschland als PDF-Datei erstellen.



 Steuerprogression-Tabelle

 
  Intervalle
       
  Von
Bis 
  Kirchensteuer Kirchensteuersatz
       


Steuertabelle.com.de/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen TOP ▲

Mit einer Steuerprogression-Tabelle lässt sich der progressive Einkommensteuertarif in Deutschland veranschaulichen.



   

Steuerprogressionstabellen erstellen

Mit dem Rechner auf dieser Seite lassen sich Steuerprogression-Tabellen erstellen, in welchen der durchschnittliche Steuersatz und der Grenzsteuersatz zum zu versteuernden Einkommen errechnet wird. Als Eingabeparameter können auch Progressionseinkünfte berücksichtigt werden, welche die Steuersätze verändern. Als sogenannte Annexsteuern werden außerdem die Kirchensteuer und der Solidaritätszuschlag errechnet, welche die Abgabenlast erhöhen. Die Berechnungen erfolgen ohne Gewähr.



Zum Überblick auf Steuertabelle.com.de/Steuerprogression-Tabelle.php    

Steuerprogression

Ein progressiver Steuersatz liegt vor, wenn bei steigendem Einkommen der Grenzsteuersatz oder der durchschnittliche Steuersatz steigen. Ein Beispiel hierfür ist die Einkommensteuer in Deutschland, in welcher 2 Progressionszonen existieren. Der Einkomensteuertarif lässt sich entsprechend §32a EStG in 5 Tarifzonen aufteilen.

Als Tarifzone 1 wird der Einkommensbereich bis zum Grundfreibetrag (2019: 9.168 Euro) bezeichnet. Hier fällt nach dem Grundtarif keine Einkommensteuer an.
Die Einkommenbesteuerung erfolgt bei Einzelveranlagten in der Regel erst ab dem Grundfreibetrag in der Tarifzone 2 (1. Progressionszone). Der Eingangssteuersatz dieser Zone liegt aktuell bei 14%. Der Grenzsteuersatz steigt hier für jeden weiteren Euro relativ schnell bis auf ca. 24% an.
In der Tarifzone 3 (2. Progressionszone) ab 14.255 Euro (2019) steigt der Grenzsteuersatz langsamer auf bis 42% an.
In der Tarifzone 4 (2019: 55.961 Euro - 265.327 Euro) wird jeder Euro mit 42% (Spitzensteuersatz) versteuert.
Danach beginnt die Tarifzone 5 (Reichensteuer), in welcher jeder Euro mit 45% zu versteuern ist.

Wird für zusammenveranlagte Eheleute der Splittingtarif verwendet, verdoppeln sich die Tarifgrenzen entsprechend. Mit einer Steuerprogressionstabelle lässt sich die Steuerprogression in verständlicher Form veranschaulichen. Eine gute Beschreibung finden Sie auf der Seite zum Spitzensteuersatz. Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Steuerprogression. Auf den folgenden Seiten wird der Unterschied zwischen Grundtabellen und Splittingtabellen erklärt.

Steuerprogression    


Zum Überblick auf Steuertabelle.com.de/Steuerprogression-Tabelle.php


BMF Infos Steuern dstv Elster
Grundtabelle Berechnen Steuertabellen Erstellen Schenkungssteuer-Tabelle Erbschaftsteuertabelle Gewerbesteuertabelle Steuertabellen-2017 Steuertabellen-2016 Steuersatz-Tabelle Steuertabellen-Download Körperschaftsteuertabelle Sitemap Impressum, Datenschutz, Haftungsausschluss

Steuerprogression-Tabelle-Haftung